Über uns

eBookWaterMark – Promoten – Schützen - Piraterie wirksam bekämpfen

Warum ein Wasserzeichen?

Digitale Lese-, Test- und Rezensionsexemplare sind auf dem Vormarsch: sie sparen Kosten und sind schneller verfügbar. Auch wenn Blogger oder Journalisten Print-Exemplare wollen, lassen sich durch den vorherigen Versand von eBooks Streuverluste vermeiden: Es erhalten nur diejenigen ein Printexemplar, die wirklich interessiert sind.

Doch eBooks haben einen entscheidenden Nachteil, denn sie können leicht kopiert und weitergegeben werden. Am Ende steht das Ergebnis harter Arbeit dann kostenlos im Netz. Ein Problem, das nicht unterschätzt werden darf!

Deswegen brauchen Self-Publisher und Verlage eine einfache und flexible Lösung, die ihnen die Möglichkeit gibt durch ein Wasserzeichen die Empfänger identifizierbar zu machen, sollten die Dateien unerlaubt weitergegeben werden und im Netz auftauchen.

Die Fakten

Studien zu dem Thema zeigen, dass besonders unveröffentlichte eBooks (zum Beispiel Testexemplare für Leser-Feedback) gefährdet sind. So gaben 38% der Befragten an, dass sie eBooks illegal beziehen, weil sie "nicht in den Shops verfügbar sind". Weiterhin gaben 60% der Befragten an, die Inhalte von Freunden zu erhalten. Oft geschieht das ohne böse Absicht und frei nach dem Motto: "Ach, meinem besten Kumpel oder meiner besten Freundin kann ich das ja wohl mal geben." Mit dem augenzwinkernden Hinweis: "Halt nicht weiterreichen, bitte!"

Das Wasserzeichen

eBooks beim Versand von Lese- und Rezensionsexemplaren mit einem nachverfolgbaren, personalisierten Wasserzeichen zu schützen, ist heutzutage zwingend notwendig geworden. Als Self-Publisher oder Verlagsmitarbeiter hat man viel Geld und Arbeit in das Buch investiert und möchte nicht durch illegale Raubkopien Einnahmen verlieren.

Mit einem personalisierten Wasserzeichen schützt man eBooks präventiv gegen unerlaubtes Weitergeben und Piraterie, ohne Leser und Rezensenten einzuschränken. Sollten illegale Kopien im Netz auftauchen, kann die Identität des Urheberrechtsverletzers anhand des Wasserzeichens festgestellt werden. Die Empfänger wissen das – und denken nicht einmal daran, das Buch weiterzugeben. Dadurch lassen sich Leaks und Verstöße bereits im Vorfeld zuverlässig unterbinden, denn die juristische Vorgehensweise danach ist teuer und wenig erfolgversprechend. Lieber proaktiv schützen als erst zu reagieren, wenn es zu spät ist!

Und so funktioniert unsere Wasserzeichen-Technologie: Man versendet die Feedback- oder Rezensions-eBooks bequem über unsere Seite. Jeder Blogger, Journalist, Testleser oder Rezensent erhält sein Exemplar mit dem Hinweis, dass dieses mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen ist. Mit einem Wasserzeichen versehene eBooks werden vorsichtig behandelt und nicht weitergegeben, da der ursprüngliche Empfänger identifizierbar und dadurch nachverfolgbar ist.

Wenn der Fall eintritt und eines der eBooks auf illegalen Plattformen auftaucht, kann man nachvollziehen, ob es aus einem "eBookWaterMark"-Versand stammt und wer der Empfänger war.

Vorteile gegenüber "hartem" DRM

Ein Wasserzeichen schränkt die legale Nutzung des Buches nicht ein, wie z.B. DRM (Digital Rights Management) und andere "harte" Kopierschutzmechanismen, die für den Leser technische Probleme bedeuten und ihn beim Lesen behindern.

Durch unser Wasserzeichen wird präventiv die illegale Verbreitung abgewendet und das Werk geschützt.